Pfarrgemeinde

Wir stellen uns vor

In Österreich gehören 324.000 Menschen der evangelischen Kirche an.  Zur Evangelischen Pfarrgemeinde A.B. Stainach – Irdning, die 1959 gegründet wurde, gehören 558 Gemeindeglieder.

Das Gemeindegebiet umfasst sieben politische Gemeinden auf einer Fläche von 350  km2:    Pürgg- Trautenfels, Irdning, Donnersbach, Donnersbachwald, Aigen, Wörschach und Stainach.

Als Pfarrgemeinde stehen wir in einem lebendigen Prozess, um unsere Pfarrgemeinde weiter zu entwickeln. Wesentlicher Impuls dabei ist die Leitvision, die durch Presbyter, Gemeindevertreter und Mitarbeiter der Pfarrgemeinde erarbeitet wurde.

Zeitgemäße Gottesdienste

Darunter verstehen wir Gottesdienste wie die Atempause oder den Familiengottesdienst. Sie wollen dazu beitragen, dass Menschen die zentrale Bedeutung der Liebe Gottes und deren praktischen Auswirkungen für ihr Leben kennen lernen.

Emmauskurs

Der Emmauskurs – ein Grundkurs des Glaubens – ist ein Angebot, um die zentralen Wahrheiten der Bibel und des christlichen Glaubens in ihrer Tiefendimension zu entdecken. An den 6 Abenden des Einführungskurses gehen wir zentral der Frage Gottesfrage nach.  Impulsreferate, Filmsequenzen und Gespräche in der Kleingruppe wechseln dabei miteinander ab. Der Aufbaukurs besteht aus 9 Abenden, die 14-tägig stattfinden. Zentrale Themen sind dabei: Das Gebet, unser Umgang mit der Bibel, die Bedeutung einer christlichen Gemeinde, das Abendmahl und viele weitere Themen.

Bibelgesprächskreis

In einer überschaubaren Runde von 8 – 12 Teilnehmern bietet sich die Möglichkeit einander besser kennen zu lernen, aber auch über Fragen des Glaubens und Lebens an Hand der Bibel ins Gespräch zu kommen. Eine weitere Chance besteht auch darin, sich im Alltag konkret zu unterstützen.

 

 

Seniorenkreis

Zwischen 15 – 20 Teilnehmer/Innen treffen sich 4 Mal im Jahr zu einem gemütlichen Seniorennachmittag mit Kaffeetrinken und Austausch im Gemeindezentrum.
Miteinander singen, geistlicher Impuls, Film, Diavortrag und Spiele stehen an diesen Nachmittagen auf dem Programm.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.